Smoothie Diät

Smoothie Diät – Shake für Shake abnehmen

Mit Smoothies abnehmen?

Eine sogenannte Smoothie Diät finden immer mehr Menschen verlockend. Die Anziehung ist verständlich: Wer möchte nicht gerne abnehmen und währenddessen leckere Shakes aus ganzen, reifen Früchten trinken? Gerade bei besonders guten Smoothie Rezepten kommen oft schmackhafte Getränke heraus, die auch ohne das ehrgeizige Ziel des Abnehmens lecker wären. Genau dies bietet eine Smoothie Diät.

 

Die Kombination aus Früchten und (in einigen Fällen) Gemüse mit Säften, verschiedenen Variationen von Milch (Kokos-, Soja-, Mandelmilch bspw.) schmeckt nicht nur gut, sondern liefert auch wichtige Nährstoffe, damit unser Körper funktionstüchtig bleibt oder auf noch besseren Hochtouren laufen kann. Wussten sie zum Beispiel, dass viele Smoothie Diät Rezepte den Vitamin C Bedarf für einen Tag decken? Auch andere Nährstoffe wie Eisen und andere essentielle Mineralien werden dem Körper für einen gesunden Kickstart in den Tag zugeführt. Gerade grüne Smoothies mit Gemüse sind ausgezeichnet, was den Inhalt an Mikronährstoffen angeht.

Wie aber mit Smoothies abnehmen?

Nur Shakes als Ernährung?

Eine Diät, in der nur Smoothies als Nahrung verwendet werden, wäre zwar lecker, aber unpraktisch. Sich monate- oder wochenlang nur von den Shakes zu ernähren, führt zu einer starken Unausgewogenheit des Körpers; die Diät wäre eine besonders unausgewogene Ernährungsweise. Dem Körper würden Ballaststoffe, langkettige Kohlenhydrate und viele essentielle Fett- und Aminosäuren verwehrt. Dies bedeutet: Unserem System fehlen Stoffe, die essentiell sind, die es also nicht selbst aufbauen kann. Das klingt nicht nur unvorteilhaft, das ist es auch und kann potentiell größere Gesundheitsrisiken als Übergewicht mit sich bringen. Die Smoothie Diät funktioniert anders.

Nun wissen wir, dass unser Körper nicht von Smoothies alleine langfristig die Speckröllchen, die wir alle so wenig mögen, besiegen werden. Welche Rolle spielen denn die leckeren Shakes, wenn wir genau diesen Kampf, den Kampf gegen die Pfunde, gewinnen wollen? Wie funktioniert eine Smoothie Diät?

Unsere empfohlenen Smoothie Rezepte zum Selbermachen findest du hier!

gesund ernähren mit smoothies

Klein anfangen

Unglaublich hilfreich ist das Ersetzen einer Mahlzeit täglich durch einen Smoothie und zunächst nichts Anderes an der Ernährung zu verändern. Während viele mit dem Jo-Jo-Effekt zu kämpfen haben nach einer kompletten Ernährungsumstellung für einige Tage oder Wochen und einem darauffolgenden Schwachwerden gegenüber dem verlockenden Süßen, haben wir es leicht. Die einzige Veränderung, die wir in unserem Leben machen, ist diese eine Mahlzeit. Eine Smoothie Diät macht das Leben nicht schwieriger, sondern leichter.

Unsere empfohlenen Smoothie Rezepte zum Selbermachen findest du hier!

Was bringt das Ganze?

Zunächst einmal reicht die Willenskraft der Allermeisten aus, um eine Mahlzeit täglich zu verändern und so den ersten Schritt einer Smoothie Diät zu bestreiten. Auch wer am Nachmittag bei Freundinnen zu Kaffee und Kuchen eingeladen ist, kann sich nach einem Smoothiefrühstück um 16:00 auf Apfelstrudel freuen. Oft sind genau dies die Punkte, an denen Abnehmende es schwierig finden, weiterzumachen und deswegen aufgeben. Niemand sagt gerne Nein zu Freunden oder lehnt liebevolle Gesten ab.
Aus genau diesem Grund konzentrieren wir uns zunächst auf eine Mahlzeit. Dies ist essentiell für die Smoothie Diät. Am besten nehmen wir an dieser Stelle das Frühstück. Eine Smoothie Diät fängt also morgens an. Doch wann endet sie?

 

Das magische Frühstück

Wenn wir morgens aufstehen, hat unser Körper viele Stunden lang keine Nährstoffe zu sich genommen. Die beim Frühstück aufgenommenen Nährstoffe sind also besonders wichtig, da das System erst einmal wieder auf Touren kommen muss und die enthaltenen Makro- und Mikronährstoffe besonders schnell in den Stoffwechsel gelangen. Eine Smoothie Diät kann hierbei Wunder wirken um den über Nacht aufgekommenen Hunger zu stillen und einen gesunden Start in den Tag zu bringen.

Was als kleine Veränderung startet, kann große Auswirkungen haben. Eine Smoothie Diät kann immer noch weiter ausgebaut werden und größere Ausmaße annehmen. Für den kleinen Hunger zwischendurch auf der Arbeit kann man sich zum Beispiel im Shaker einen Smoothie mitnehmen und die Smoothie Diät so weiter in den Alltag zu integrieren, damit die Lust auf etwas zu essen vergeht, die Wahl aber nicht auf eine Zuckerbombe wie einen Schokoriegel aus dem Automaten oder ein Stück Kuchen aus der Kantine fällt.

Das Einbauen von gesunden Smoothies in den Alltag bewährt sich für Viele als Möglichkeit, einige der leckeren, aber ungesunden, fettigen und zuckerhaltigen Zwischen- oder auch Hauptmahlzeiten in kleinen, einfachen Schritten nahtlos durch vitaminreiche, erfrischende und vor allem leckere Shakes zu ersetzen, die die Gesundheit deutlich verbessern, aber auch fürs Wohlbefinden hilfreich sind. Dies macht die Smoothie Diät so praktisch für nahezu jeden Lebensstil.

 

Abnehmen nebenbei mit der Smoothie Diät

smoothie diätDies hat natürlich auch eine mentale Komponente: Die Simplizität dieser Smoothie Diät ist außerordentlich. Eine Mahlzeit, ob Zwischen- oder Hauptmahlzeit, mit einem Smoothie zu ersetzen bietet zum einen schnelle Fortschritte, ist zum anderen aber auch einfach. Wer die gewählte Mahlzeit an einem Tag als Smoothie zu sich nimmt, kann sich gut fühlen, weil das Ziel der Smoothie Diät für den Tag erreicht ist. Das Abnehmen wird dazu nicht zu einer mühseligen Aufgabe, die letztendlich nur ein Kampf gegen das Verlangen ist, sondern zu einem Vorhaben, dass den Körper gesünder macht, und auch dem Hirn jeden Tag ein gesundes Erfolgsgefühl gibt. Wer sich schon einmal über längere Zeit gesund ernährt hat, der weiß, wie viel besser man sich fühlt, wenn es Körper und Geist gut geht. Nach dem Frühstück, bestehend aus einem Smoothie, fühlen wir uns gut.

Wir sind voller Vitamine und Mineralien und anderer wertvoller Nährstoffe aus der Smoothie Diät, die dazu führen, dass alles im Körper besser funktioniert. Wenn wir getragen von diesem Gefühl unseren Tag bestreiten, dann fällt es uns automatisch leichter, auch andere Mahlzeiten durch gesündere Alternativen zu ersetzen. All dies ist jedoch optional. Gewonnen haben wir schon, wenn wir nur eine Mahlzeit durch einen Smoothie ersetzt haben.

 

Herangehensweise einer Smoothie Diät

Sobald der eine Smoothie dann fester Bestandteil des täglichen Lebens ist, können weitere Mahlzeiten konstant ersetzt werden. So wird das Abnehmen zu einem Unterfangen, dass den Lebensstil in kleinen Schritten gesünder macht, über einen Zeitraum von einigen Monaten hinweg langfristige positive Veränderungen mit sich bringt und vor allem den lästigen Speck wie nebenbei schmelzen lässt.
Eine Smoothie Diät kann also aus vielen kleinen Bausteinen bestehen. Das Ziel ist immer nur ein Shake pro Tag. Ein Smoothie täglich und das Ziel ist erreicht. Das eigentliche Abnehmen ist nur ein Nebenprodukt der Smoothie Diät.

Für die, die mehr wollen als abnehmen

Wer sein Abnehmen mit dem Aufbauen von Muskeln kombinieren will, kann ohne Probleme Proteinpulver zu seinem Shake hinzufügen. Unser Körper baut Muskeln aus Eiweiß auf. Wenn wir dies zu einem Smoothie hinzufügen, können wir neben dem Fettabbau auch noch Muskeln aufbauen. Eine Win-Win Situation also, die durch die Smoothie Diät zustande kommt.

 fatburner smoothiesabnehmen mit smoothies fatburnerfatburner smoothie
Hauptwirkungzügelt den Appetitzügelt den Appetitregen Stoffwechsel an
DarreichungsformKapselnKapselnTabletten
Vorteile- leicht zu schlucken
- gut verträglich
- kann Gewichtsabnahme beschleunigen
- steigern die Konzentration
- auf pflanzlicher Basis
- kann Gewichtsabnahme beschleunigen
- keine Nebenwirkungen
- gut portionierbar
- steigern die Konzentration
Preis19,95 Euro19,90 Euro08,85 Euro
Amazon Amazon Amazon Amazon

 


Kurbel dein Stoffwechsel um das 3-fache an!

abnehmen mit smoothie

 

Unsere empfohlenen Smoothie Rezepte zum Selbermachen findest du hier!