Küchenmaschinen Test – Dein Ratgeber für Küchenmaschinen

Küchenmaschinen – Nur ein Trend?

Küchenmaschinen Test? Es gab noch nie mehr Küchenmaschinen auf dem Markt als heute. Auch in modernen Haushalten sind diese Geräte immer häufiger zu finden. Warum ist das so? Früher waren Küchenmaschinen nur für die Teigverarbeitung hilfreich. Heutzutage kann man mit Küchenmaschinen viel mehr machen. Auch der Komfort ist deutlich gestiegen. So ist bspw. die Geräuschemissionen deutlich gesunken. Zudem sind viele Zubehörteile spülmaschinengeeignet. Das erleichtert die Handhabung. Außerdem hat sich das Design deutlich verbessert. Vergilbtes Weiß war gestern. Heute kommen moderne Geräte in einer Metallic-Lackierung daher. Das ist auch wichtig, denn Küchenmaschinen sollten einen festen Platz auf der Arbeitsplatte haben. Ein Auf- und Abbau wäre zu mühsam. Außerdem würde man das Gerät deutlich seltener benutzen. Das wäre schade. Insbesondere aufgrund der nicht gerade günstigen Anschaffungskosten.

Küchenmaschinen Test 2017 – Kaufratgeber

Bevor Sie sich auch für eine Küchenmaschine entscheiden, sollten Sie sich zunächst über die aktuellen Modelle auf dem Markt informieren. Was sind die Vor- und Nachteile der Geräte und was bedeuten die einzelnen Funktionen? All diese Informationen werden auf gut recherchierten Verbraucherportalen, wie www.küchenmaschine-tests.com zur Verfügung gestellt. Dort finden Sie zudem detaillierte Informationen zu den besten Küchenmaschinen auf dem Markt.

Was sind die Funktionen einer Küchenmaschine?

Die Küchenmaschine von heute kann deutlich mehr als nur kneten, rühren und schlagen. Sie kann viel Arbeit in der Küche abnehmen. Dazu zählen die Zubereitung von Salaten, Säften, Smoothies, usw.. Konkret können gut ausgestattete Küchenmaschinen unter anderem folgendes:

Kuchen, Brot & Pizza

Die Zubereitung der Teige übernimmt eine moderne Küchenmaschine fast vollständig alleine. Sie müssen nur noch die Zutaten in die Rührschüssel geben. Eine gute Küchenmaschine hat eine integrierte Waage, welche das Hinzugeben der Zutaten deutlich vereinfacht. Ein vorheriges Abwiegen ist somit überflüssig. Außerdem beinhalten gute Küchenmaschinen einen Teigsensor, welcher die Rührgeschwindigkeit automatisch anpasst.

Smoothies & Cocktails

Küchenmaschinen mit einer guten Ausstattung verfügen sogar über einen Mixer-Aufsatz. Dieser ist unter anderem für die Zubereitung von Cocktails und Smoothies geeignet. Allerdings funktioniert das natürlich nicht so gut wie mit einem Smoothie-Maker der Oberklasse. Allerdings lässt sich die Rührgeschwindigkeit meist in bis zu 10 Stufen einstellen. Auch Automatik-Programme sind teilweise vorhanden. Gute Mixer eignen sich sogar für das Crushen von Eis.

Salate & Co.

Ist ein Durchlaufschnitzler im Lieferumfang enthalten, so dürfen Sie sich um eine gute Küchenhilfe freuen. Denn mit den Scheiben zum reiben, raspeln und schneiden gehen schwere Arbeiten leicht von der Hand. So lassen sich bspw. Salate postwendend zubereiten. Da die Scheiben aus Edelstahl bestehen, sind sie nicht nur lebensmittelecht, sondern zudem spülmaschinenfest.

Hackfleisch & Spritzgebäck

Liegt der Küchenmaschine ein Fleischwolf dabei, so können sie sich frisches Fleisch und Fisch durchdrehen lassen. Hackfleisch ist wohl das beliebteste Produkt des Fleischwolfs. Aber dieser kann noch mehr. Mithilfe eines zusätzlichen Spritzgebäckvorsatzes kann auch Teig in eine Spritzform gedrückt werden. Das ist insbesondere zur Weihnachtszeit eine nette Zusatzfunktion.

Welche Küchenmaschine ist für mich geeignet?

Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie sich zunächst einige Fragen selbst beantworten. Was erwarte ich von einer Küchenmaschine? Möchte ich meine Ernährung ändern? Wenn Sie sich gesünder ernähren wollen, sollte die Küchenmaschine einen Durchlaufschnitzler und einen Mixer-Aufsatz haben. Außerdem wissen Sie am besten, wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben. Das beeinflusst die zu wählende Größe der Rührschüssel und Antriebsleistung des Motors. Für gehobene Ansprüche, sollten Sie eine Profi-Küchenmaschine wählen. Möchten Sie mit dem Küchenhelfer sogar warme Speisen zubereiten, dann benötigen Sie eine Küchenmaschine mit Kochfunktion. Egal wie Sie sich entscheiden, eine intensive Recherche vor dem Kauf ist absolut empfehlenswert. Sie müssen die Küchenmaschine täglich sehen. Sie präsentiert sich immerhin auf der Arbeitsplatte. Daher sollte sich ihr Design in das Küchenbild einfügen. Achten Sie auch auf den zur Verfügung stehenden Platz. Auch die Zubehörteile müssen verstaut werden. Nicht zuletzt entscheidet Ihr Budget über die Ausstattungsklasse der Küchenmaschine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.